Kaminsanierung:07.09.2016

Sanierung alter Kamine schützt vor Gefahr. Sind Kamin und Heizung nicht optimal aufeinander abgestimmt besteht die Gefahr der Zerstörung des Rauchfangs durch Versottung. Neben der Gefahr des Austritts von Rauchgas sowie braune Flecken an den Wänden im Wohnbereich, liegt das Hauptproblem in der Verringerung der Abgastemperaturen der Heizung. Gerade bei älteren Häusern kann Kaminsanierung aufwendig und teuer sein, wenn dafür in die Bausubstanz eingegriffen werden muss. Eine Sanierung mit einem maßgefertigten Edelstahlkaminsystem durch Einzug von starren oder flexiblen Edelstahlrohren in einen Altkamin hingegen ist eine saubere, schnelle und formschöne Alternative, die meist ohne oder nur mit minimalen Stemmarbeiten verbunden ist. Auch im Bereich der Sanierung sind Spezialanfertigungen durch Eigenproduktion jederzeit möglich.

 

Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren